Herstellungsverfahren

Der Stoff aus dem die Bleche sind

Das Metall wird auf Rollen oder in Form von Platinen rückseitig in die Maschine eingeführt. Jede Maschine ist mit einem speziellen Messer ausgestattet, welches die Maschenlänge definiert. Die Maschinen werden mit den benötigen Parametern programmiert und manuell von unseren qualifizierten Mitarbeiter kontrolliert.

Während des Streckprozesses wird das Rohblech durch gezielte Stanzschnitte und definiertes Strecken umgeformt. Das Metall wird entweder zu Rollen geformt oder in definierte Maße zugeschnitten.

Streckmetall hat vier Seiten
Streckgitter weist eine im Produktionsverfahren begründete Verdrehung auf,
die ihm eine strukturierte Eigenschaft verleiht.
A-Seite in Streckrichtung
A-Seite gegen Streckrichtung
B-Seite in Streckrichtung
B-Seite gegen Streckrichtung