Maschengeometrien

Streckgitter sieht nicht immer gleich aus. Im Gegenteil. Aufgrund der großen Vielfalt an Maschengrößen, Materialien oder Weiterverarbeitungsverfahren lassen sich unzählige einzigartige Produkte herstellen.

Zur besseren Übersicht wird nicht nur in Maschengröße, sondern auch in Maschenform unterschieden.

SORST Streckmetall GmbH - Rautenmasche_freigestellt_01

Rautenmasche

Streckgitter mit rautenförmigen Maschen ist der am häufigsten verwendete Streckmetall-Typ. Ein großer Vorteil der rautenförmigen Maschenform beim Streckmetall besteht darin, dass sie eine bessere Stabilität und Festigkeit bietet im Vergleich zu anderen Formen wie z.B. quadratischen oder rechteckigen Maschen. Die rautenförmige Maschenform ermöglicht es dem Streckmetall, eine größere Tragkraft aufzunehmen und widerstandsfähiger gegen Biege- und Torsionskräfte zu sein.

Darüber hinaus hat die rautenförmige Maschenform den Vorteil einer guten Durchlässigkeit für Luft und Licht. Dies ermöglicht eine bessere Belüftung und Sichtbarkeit, z.B. in Anwendungen wie Zäunen oder Gittern.

Ein weiterer Vorteil der rautenförmigen Maschenform besteht darin, dass sie eine ästhetische Wirkung haben kann. Die rautenförmigen Maschen geben dem Streckmetall eine ansprechende und elegante Optik, die in verschiedenen Anwendungen wie Architektur, Innenausstattung oder Möbeln geschätzt wird.

SORST Streckmetall GmbH - Experfmasche_freigestellt_01

Experf-Masche

Bei einer Experf-Masche ähnelt die Maschenform einem runden Loch. Bis zu einer Stärke von 3,0 mm können wir fast alle Streckgitter flachwalzen, wodurch ein Produkt entsteht, das flach wie ein Lochblech ist.

Streckgitter gilt häufig als das günstigere und nachhaltigere Lochblech. Es kann ohne Materialverlust hergestellt werden und so die vorhandenen Vormaterialien optimal nutzen. Streckgitter bietet außerdem eine größere Stabilität und Tragfähigkeit als Lochblech.

SORST Streckmetall GmbH - Quadratmasche_freigestellt_01

Quadratmasche

Die Quadratmasche des Streckmetalls ermöglicht eine gute Durchlässigkeit für Luft, Licht und Flüssigkeiten, während gleichzeitig eine gewisse Stabilität und Festigkeit gewährleistet wird. Die Größe der Quadratmasche kann je nach Anforderungen variieren und an die spezifischen Bedürfnisse angepasst werden, wodurch das Streckmetall für verschiedene Zwecke einsetzbar ist.

In der Regel werden Streckgitter in Quadratmasche flachgewalzt, wodurch ein großer freier Querschnitt bei vergleichsweise kleinen Maschenöffnungen entsteht. Diese Produkte werden in zahlreichen Abmessungen lagermäßig geführt.

SORST Streckmetall GmbH - langstegmasche-streckmetall-01

Langsteg-Masche

Die Langstegmasche fällt deutlich durch ihre besondere Optik auf. Dank ihres breiten Stegs eignet sich diese Art Streckmetall besonders als Sicht- oder Sonnenschutz, kann aber auch als Sicherheitszaun oder als besonderes Designobjekt an Hausfassaden eingesetzt werden.

Durch den langen Steg weist das Streckmetall außerdem eine hohe Stabilität und Tragfähigkeit auf. Damit eignet es sich auch besonders gut für Anwendungen, bei denen eine hohe Belastbarkeit gefordert ist, wie beispielsweise bei Böden, Plattformen oder als Geländerfüllung.

Darüber hinaus kann Streckmetall mit langem Steg in unterschiedlichen Materialien wie Edelstahl, Aluminium oder verzinktem Stahl hergestellt werden, was eine hohe Korrosionsbeständigkeit und Langlebigkeit gewährleistet.