SorST streckmetall

Geschichte

100 Jahre Erfahrung in Streckgitter! 1867 Sorst wurde ursprünglich von Wilhelm SORST in Hannover, Köbelinger Straße, als Schlosserei gegründet. 1901 Beginn der industriellen Fertigung von Lochblech. Sieben Jahre später wurde in Hannover in der Schulenburger Landstraße / Sorststraße ein Neubau errichtet.

1919 begann die Herstellung von Stahlschränken aus Streckmetall und perforiertem Metall. Nur zwei Jahre später - 1921 - wurde Sorst führender Hersteller für Streckmetall und Lochblech in Deutschland. 1998 in 2 Geschäftsbereiche aufgeteilt, übernahm Sorst Streckmetall das Streckmetall und wurde in die heutigen Räumlichkeiten in der Wohlenberstraße in Hannover umgezogen. Seit 2016 ist Sorst Marktführer in Deutschland und eine der führenden Marken in Europa für Streckgitter.

Das Beste schaffen wir nur, weil wir uns ständig verbessern.

Über uns

Geschichte

100 Jahre Erfahrung in Streckgitter! 1867 Sorst wurde ursprünglich von Wilhelm SORST in Hannover, Köbelinger Straße, als Schlosserei gegründet. 1901 Beginn der industriellen Fertigung von Lochblech. Sieben Jahre später wurde in Hannover in der Schulenburger Landstraße / Sorststraße ein Neubau errichtet. 1919 begann die Herstellung von Stahlschränken aus Streckmetall und perforiertem Metall. Nur zwei Jahre später - 1921 - wurde Sorst führender Hersteller für Streckmetall und Lochblech in Deutschland. 1998 in 2 Geschäftsbereiche aufgeteilt, übernahm Sorst Streckmetall das Streckmetall und wurde in die heutigen Räumlichkeiten in der Wohlenberstraße in Hannover umgezogen. Seit 2016 ist Sorst Marktführer in Deutschland und eine der führenden Marken in Europa für Streckgitter.

Vorteile

Als mittelständisches Unternehmen produzieren wir Streckgitter für zahlreiche Anwendungsbereiche. Unsere Produkte finden weltweit Einsatz.

Engineering
Serviceleistungen
Weiterverarbeitung
Muster & Weiterverarbeitung
Substitution
Qualitätsmanagement

Teilnahme an Ausstellungen

See more