LiveHelp Button

Schutzelemente

Sicherheit hat Vorrang.

Maschinenelemente aus Streckmetall werden im Anlagen- und Maschinenbau für diverse Einsatzgebiete verwendet: als Griffschutz, zur Abdeckung empfindlicher Bauteile, als Bauelement für gute Belüftung oder als tragende Elemente zur Erhöhung der Stabilität.

Dabei haben alle Lösungen eines gemeinsam: Sie profitieren von den vielfältigen Einsatz-möglichkeiten des Streckmetalls. Technische Erzeugnisse müssen nach DIN EN 294 gestaltet sein. Nach dieser Norm müssen Gefahrenstellen an Maschinen hinreichend geschützt sein. Streckgitter ist für diesen Einsatz bestens geeignet. E10 oder Q10 wird verwendet, um Öffnungen zu schaffen, die kleiner als eine Fingerspitze sind. E20 oder Q20 schützt den Bereich von Finger bis Fingerwurzel oder Hand ab. R42-13 oder R62-21 sind bestens geeignet, Schutzbereiche vom Arm bis Schultergelenk zu schaffen.